Praxis für Psychotherapie (Heilpraktikerin für Psychotherapie) und Schamanische Heilweisen

Schamanische Heilbehandlung

Bei dieser Heilmethode kommen alle Elemente meiner spirituellen und heilerischen Ausbildungen zusammen. 

Es handelt sich hier um eine Art körpertherapeutische Aufarbeitung von Blockaden, die eine Bereitschaft zur seelischen Verarbeitung voraussetzt und den Willen, sich zu öffnen, um tief verankerte Themen anzugehen. So eine Session ist wild, intensiv und bedeutet Verbundenheit zwischen den Seelenwelten der Curandera/ Schamanischen Heilerin und des Menschen, der zu ihr kommt. Und darum gehe ich jetzt zum "Du" über.....

In einem Vorgespräch werden zunächst deine Wünsche und Bedürfnisse besprochen und das Kernthema herauskristallisiert; die Essenz sozusagen.

Bereits das setzt den Prozess in Gang, da ich dann bereits von meinen geistigen Kräften die Informationen erhalten habe, was es zu tun gilt. Die Behandlung richtet sich individuell nach deinen Themen und erfordert eine spezielle Vorbereitung.

In der Regel findet die Behandlung im Liegen statt, bei der zunächst eine Reinigung des feinstofflichen Körpers mit Räucherungen und Klang erfolgt. Gestaute Energien, Gefühle und Gedanken finden wieder zu einem natürlichen Fließen. Gelegentlich zeigen sich weitere Informationen, die vorher unterdrückt wurden, um nun Beachtung und Heilung zu finden.

In einer "Session" wird mittels schneller, lauter Trommelschläge der alltägliche Denkprozess unterbrochen; so kann bei dir eine Art Gedankenleere entstehen und eine Innenweltreise stattfinden. Durch die Verbindung aller Welten und geistigen Wesen wird ein Netz gewoben, welches von mir bewandert werden kann. In diesem wird für mich sichtbar, welche Besetzungen, blockierenden Muster oder negativen Kräfte herausgelöst werden müssen, damit dein Seelenfeld wieder frei sein kann.

Bei einer Seelenrückholung kann ich Seelenanteile, die während eines traumatischen Erlebnisses geflohen sind, wieder zurückbringen. Bei einer Extraktion löse ich festsitzende Fremdenergien aus deinem Seelenfeld. Ich verjage die dunklen Geister, die sich bei dir festgesetzt haben mit all meiner Macht! 

Als wichtige Hilfsmittel stehen mir traditionell die Trommel und Rassel zur Verfügung, und natürlich meine mächtigsten Helfer, die Pflanzengeister, die in Form von Räucherungen und Essenzen eingesetzt werden. Als Begleitung in der schamanischen Zeremonie lade ich Helfer wie z. B. Tiergeister, Mutter Erde, Schutzengel oder den geistigen Führer ein.

In Resonanz mit deinem Körper und deiner Seele nähre ich dich dort, wo es gerade stark gebraucht wird. Das kann einfach nur ein Energiebad sein, ein Wiegen, Klang, Essenznebel oder auch Gesang. Das, was gebraucht wird, entwickelt sich in unserer gemeinsamen Zeit.

Die Kosten für eine Behandlung von ca. 1,5 - 2 Std. betragen 90,00 €. 

Je nach Grad der Aufarbeitung empfehle ich bis zu drei Sitzungen in zeitlich nahen Abständen, da manche Themen einfach zu komplex sind und mehr Zuwendung benötigen.

Wichtig ist die Einstellung, mit der du eine Curandera/ schamanische Heilerin aufsuchst. Deine Mitarbeit, Selbstverantwortung und Selbstermächtigung ist gefordert, um die Ergebnisse zu festigen und eine Heilung zuzulassen. Je nach Auslöser und Stärke der Symptome gibt es mal mehr, mal weniger zu verändern. Du musst bereit sein, festgefahrene Zustände im Innen und im Außen loszulassen und zu verändern. Manchmal muss zur Gesundung eine Beziehung oder eine Arbeitssituation beendet  oder altgewohnte Verhaltensmuster abgelegt werden. Das erscheint dir vielleicht beängstigend, ist aber notwendig, wenn es darum geht, der eigenen Seele und Berufung zu folgen, um gesund und ganz zu werden. Denn der Schlüssel zu deiner Heilung liegt in dir; ich kann in dir zeigen, überreichen und auch die Tür öffnen - hindurchgehen musst du aber selber.